26.10.18 – Bluesbirds (live)- Blues, Traditional, Soul

26.10.18 – Bluesbirds (live)- Blues, Traditional, Soul

Die Hamburger Blues Legende Matthias Weber gibt sich ein Stelldichein, mit seiner Kombo “Bluesbirds”.
Es gibt kaum Musik die passender für eine Bar wäre. Classic Blues, Traditional & Soul aus vollem Herzen, handgemacht, mit absoluter Hingabe und dazu Whiskey und Bier.
Das wird geil!

22 Uhr
Eintritt frei
Hut geht rum

Matthias Weber
Kann eine Gitarre klagen,  jammern, schluchzen, weinen? Kann sie jubeln, jauchzen, lachen, fröhlich  sein? Ja, sie kann – jedenfalls dann, wenn ein Könner wie Matthias  Weber ihre Saiten schlägt, zupft,  streichelt und förmlich eins wird mit dem Instrument.

Der Hamburger Künstler mit virtuosem  Gitarrenspiel und brillantem Gesang singt und spielt Songs von „Huddie“ Leadbelly über Muddy Waters, Willie Dixon bis hin zu Chuck Berry;  Bekanntes und Raritäten des Blues und  eigene Songs. Er drückt  seine Gedanken und Gefühle seit frühester Kindheit durch die Musik aus.

Der Künstler spielte bereits auf Bühnen wie Schmitt’s Tivoli, Fabrik Hamburg,  Große Freiheit und auf diversen Kleinkunstbühnen.

Thomas Buhmann – “Mr. Percussion”
Bei Thomas dreht sich alles rund um den  Rhytmus. Mit Händen und Füssen arbeitet er sich filigran und immer mit  dem Gefühl für den richtigen Moment durch sein Equipment. Ob das Cajon,  die Congas, Bongos, Becken Chimes und viele andere kleine und größere  Klangquellen – Thomas setzt sie so variantenreich ein, daß es ein Genuss  ist, ihm zuzuhören.

Für alle, die sich nun fragen was das  für eine Holzkiste ist, auf der er da sitzt, hier ein kleiner Exkurs:   Das Cajon wird auf Deutsch auch als Kistentrommel bezeichnet. Der  Begriff kommt aus dem spanischen und bedeutet soviel wie Schublade oder  im plural (Holz)Kiste. Das Cajon klingt ähnlich wie eine Trommel und  wird mit Händen oder Besen gespielt, ggf. auch mit einer Fußmaschine.

Sie werden sich wundern, wie taktsicher und selbstverständlich Thomas sein Instrumentarium beherrscht und einsetzt.

Die langjährige Bühnenerfahrung in vielen Bands gibt ihm die nötige Ruhe und Gelassenheit.